Eine Stadt isst! Ausstellung Ludwigsburg Museum

EINE STADT ISST! LUDWIGSBURGER ESSKULTUR

07.04. – 22.09.2019

Essen gehört zu den alltäglichsten Dingen des Lebens und ist trotzdem weit mehr als nur Nahrungsaufnahme. Mit unseren Mahlzeiten verbinden sich Genuss, soziale Zugehörigkeit und kulturelle Identifikation. Was und wie wir essen, sagt viel über uns und unser Umfeld aus. Essen erzählt Geschichte. Eine Bilderserie des Fotografen Reiner Pfisterer zeigt Essen in Gesellschaft. Herausragende Exponate, die zum Teil noch nie öffentlich gezeigt wurden, stehen als historische Zeugnisse für die geschmackliche Vielfalt, für Speisegewohnheiten und Tischsitten der letzten 300 Jahre. Die Besucher können diese Geschichte mit eigenen Beiträgen fortschreiben und im Rahmenprogramm gemeinsam mit anderen Neues ausprobieren, denn trotz aller Unterschiede gilt: Essen verbindet!

Ausstellungseröffnung am Sonntag, 7.April 2019, 11 Uhr. 

Eintritt selbstbestimmt – Pay what you want!

Kostenfreier Ausstellungsbesuch für Schulen und andere Bildungseinrichtungen, in Eigenregie oder mit einem/einer Ausstellungsbgeleiter*in von Seiten des Museums, Anfragen bitte mindestens 10 Tage im Voraus unter Tel. 07141 910-2290, museum@ludwigsburg.de