Saturday July 30, 2022 10.30–12.00 Uhr

Werkstatt für Kinder: Klecksografien

Ein Kind kleckst mit gleber Tinte auf ein Blatt Papier.

Der Ludwigsburger Arzt und Dichter Justinus Kerner experimentierte schon im 19. Jahrhundert mit sogenannten Klecksografien. Er entdeckte die spiegelgleichen Klecksbilder durch Zufall beim Zusammenfalten seiner Briefe. Welche Bilder entstehen, lässt sich nicht im Vorfeld beeinflussen. Mit ein paar Strichen können aus den abstrakten Bildern Gesichter oder Tiere entstehen. Die Atelier- und Werkstattpädagogin Maria Pasda begleitet die Teilnehmenden mit vielen Ideen.


Die Werkstatt für Kinder findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Die Tücke des Objekts. Mörike, Kerner und Vischer“ statt, die noch bis zum 25. September zu sehen ist.

Für Kinder ab 6 Jahren. Eltern können währenddessen in der Stadt Besorgungen machen oder am begleiteten Ausstellungsrundgang ab 11 Uhr teilnehmen.
Eine Anmeldung unter museum@ludwigsburg.de ist erbeten. Die Eltern hinterlassen bitte ihre Handynummer.


Eintritt
5 € pro Kind

Veranstaltungsort

Ludwigsburg Museum im MIK

Ludwigsburg Museum im MIK
Eberhardstraße 1
71634 Ludwigsburg