Friday June 17, 2022 16.00–18.00 Uhr

Editierwerkstatt mit Wikipedia Stuttgart

Plakat zur Ausstellung "Die Tücke des Objekts"

Wer schreibt über was und wen? Autor:innen, Schriftsteller:innen und Journalist:innen prägen unser Bild von der Welt indem sie bereits bei der Wahl ihres Themas Einfluss darauf nehmen, was gelesen und damit besprochen wird. Gemeinsam schauen wir uns in der Ausstellung an wie Eduard Mörike bereits Gedichte und Texte seiner Kollegen „verbesserte“ und „korrigierte“ und dabei immer das lyrische Werk als Gesamtes im Blick hatte.

Kulturschaffende und Künstler:innen aller Sparten, Kurator:innen, Netzaktivist:innen, Blogger:innen und alle Interessierte sind dazu eingeladen, Autor:innen zu werden und gemeinsam mit Rudolf Simon von der Wikipedia Stuttgart Einträge rund um das Thema Literat:innen in Ludwigsburg zu erstellen und zu überarbeiten.

Eine Editierwerkstatt oder ein Edit-a-thon ist eine Veranstaltung, bei der Autor:innen kollaborativ Artikel von Online-Plattformen wie Wikipedia, OpenStreetMap oder lokalen Wikis erstellen oder verbessern. Die Wortbildung „Edit-a-thon“ ist eine Kombination des englischen Verbs to edit („bearbeiten“) und dem Wort „Marathon“.

Eine Anmeldung unter museum@ludwigsburg.de ist erbeten.


Eintritt
frei

Veranstaltungsort

Ludwigsburg Museum im MIK

Ludwigsburg Museum im MIK
Eberhardstraße 1
71634 Ludwigsburg