Saturday March 12, 2022 09.30-12.30 uhr

Workshop: Täuschend ähnlich – Film ab

Jugendliche laufen mit Kameras in der Hand über den Akademieplatz in Ludwigsburg.

Beschreibung

Für Kinder ab 12 Jahren im Ludwigsburger Museum mit Thora Gerstner

Die Realitätsfrage bekommt in Zeiten neuer Medien eine ganz ungeahnte Dimension. Durch Photoshop und Co. werden Bildmanipulation, Veränderung und Auflösung des Sichtbaren, sowie die Verzerrung dessen im Handumdrehen ermöglicht. Es entwickelt sich eine seltsame Entfremdung des Natürlichen hin zu einer fiktiv objektivierten Ebene, künstlich angetrieben durch unzählige mediale Inszenierungen innerhalb sozialer Netzwerke. Der Workshop möchte Jugendliche dazu einladen, sich selbst unter die Lupe zu nehmen. Wie sehe ich meine Umwelt, welche Position habe ich inne und wie fühlt sich diese an? Was würde ich darüber hinaus ändern, wenn ich die Möglichkeiten dazu hätte? Mit fotografischen Möglichkeiten und künstlerischen Techniken lernen wir, unseren Blick zu schärfen und unsere Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Punkte zu lenken.


In Gruppen sind wir kreativ beim:

  • Filmen mit einer Videokamera und Erlernen des Filmschnittes,
  • Fotografieren und Auswerten des Fotomaterials,
  • Erstellen von Collagen anhand unseres Fotomaterials

Die Dozentin unterstützt euch bei allen kreativen Vorgängen und gibt jeweils eine technische Einführung. „Wir sehen nur, was wir wissen“ bemerkte einst Goethe. Wir beleuchten diesen Ausspruch mit künstlerischen Mitteln und großer Fabulierlust.

Gebühr: 33,00 Euro

Kursnummer: L21030

Anmeldungen schriftlich per E-Mail: kunstschule@ludwigsburg.de oder
per Post: Kunstschule Labyrinth, Hindenburgstr. 29, 71638 Ludwigsburg

Anmeldeformular unter www.kunstschule-labyrinth.de


Eintritt